Deutsche Post DHL
Ein DHL-Mitarbeiter hat sich auf Twitter einen motzenden Nutzer zur Brust genommen. Die heftige Reaktion sorgte für Aufregung - und der Arbeitgeber reagierte zügig. | Foto: Rainer Jensen

Schimpftirade auf Twitter

„Die einzige Scheiße hier“: DHL-Mitarbeiter rastet auf Twitter aus

Anzeige

„Die einzige Scheiße hier, ist Ihr Rumgeheule!“: Ein DHL-Mitarbeiter hat sich auf Twitter einen motzenden Nutzer zur Brust genommen. Die heftige Reaktion sorgte für Aufregung – und der Arbeitgeber reagierte zügig.

Das Wichtigste zuerst: Jeder hat mal einen schlechten Tag. Kein Problem, menschlich, verständlich. Trotzdem ist es Aufsehen erregend, was ein DHL-Mitarbeiter einem Nutzer auf dem offiziellen Twitter-Account des Unternehmens entgegenschleuderte:

Der User hatte sich zuvor per Twitter bei DHL beschwert und war dabei wohl etwas ausfallend geworden. Laut Meedia.de hatte Twitter-Nutzer “ShortByteYT” behauptet, ein Paket nicht erhalten zu haben, obwohl er am angekündigten Liefertermin extra zuhause geblieben war.

Der Tweet sorgte für Aufregung auf der Plattform. Zahlreiche User zeigten sich entrüstet, andere erfreuten sich an der heftigen Reaktion oder nahmen den Schreiber in Schutz:

DHL reagierte unverzüglich.