Johann Lafer
Sterne-Koch Johann Lafer geht im Januar auf Diät. | Foto: Rolf Vennenbernd

Abspecken

TV-Koch Lafer macht im Januar mehrwöchige Diät

Stuttgart (dpa) – Fernsehkoch Johann Lafer («Lafer! Lichter! Lecker!») macht zum Jahresbeginn Diät – wegen seiner Vorliebe für weihnachtliches Gebäck. «Bei Lebkuchen werde ich schwach», sagte der 60-Jährige dem «Südkurier».

Weil ich diese Vielfalt der Gewürze in Verbindung mit der reichhaltigen Einlage aus Mandeln und Nüssen und allem, was sonst noch dazu gehört, so liebe, muss ich Anfang Januar jedes Mal eine zwei- bis dreiwöchige Abnehmkur machen.» Sein Faible für Süßes erklärt er mit seiner Herkunft: «In Österreich ist es Tradition, Gäste mit sogenannten Mehlspeisen zu bewirten.» Eine seiner ersten Kreationen als Neunjähriger war auch eine Nascherei: «Eine Biskuitroulade, die mir sogar besser gelang als meiner Mutter, herrlich duftete und köstlich schmeckte.»