Skip to main content

Falscher Personalausweis und Führerschein

21-jähriger am Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden mit falschen Dokumenten festgenommen

Bei der grenzpolizeilichen Ausreisekontrolle am Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden legte ein 21 Jahre alter Mann einen gefälschten Personalausweis und Führerschein vor. Mit den Dokumenten hatte er versucht nach London zu fliegen. Ihn erwartet eine Anzeige wegen Verstoßes gegen das Aufenthaltsgesetz.

Für den Flug nach London legte der Mann einen italienischen Personalausweis und Führerschein vor. Beide Dokumente waren jedoch gefälscht. Foto: Collet Hans-Jürgen

Im Rahmen der grenzpolizeilichen Ausreisekontrolle eines Fluges nach London haben Beamte der Bundespolizei am Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden am gestrigen Mittwoch falsche italienische Dokumente sichergestellt.

Ein 21-jähriger albanischer Staatsangehöriger hatte sich mit einem italienischen Personalausweis ausgewiesen, der sich als Fälschung herausstellte. Zusätzlich war er im Besitz eines italienischen Führerscheins, bei dem es sich ebenfalls um eine Fälschung handelte.

In der polizeilichen Vernehmung gab er an, beide Dokumente in Italien gekauft zu haben, um damit über Deutschland nach Großbritannien reisen zu können. Neben einer Anzeige wegen Verstoßes gegen das Aufenthaltsgesetz sowie Urkundenfälschung muss er nun mit der Abschiebung in sein Heimatland rechnen.

nach oben Zurück zum Seitenanfang