Skip to main content

Tipps gegen den Corona-Blues

So kommt Weihnachtsmarkt-Flair in den eigenen Garten

Die Corona-Pandemie macht das Leben in vielen Bereichen schwieriger. In einer losen Serie stellen wir Tipps vor, die den Alltag in diesen Zeiten schöner machen können. Ein Tipp gegen den Corona-Blues: Zaubern Sie Weihnachtsmarktatmosphäre in Ihren Garten.

Die Weihnachtsmärkte bleiben dieses Jahr wohl zu. Dann muss das Flair eben in den eigenen Garten geholt werden. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-Zentralbild/dpa

Hinweis: Wer beim Stichwort Weihnachtsmarkt sofort an das Geschubse vor der Glühweinausgabe und die Senfflecken auf der Winterjacke denkt, der kann diesen Corona-Tipp hier und jetzt getrost links liegen lassen. Der empfindet es vielleicht sogar als Segen, dass der innerstädtische Budenzauber in diesem Jahr ausfällt.

Aber es soll ja auch Menschen geben, die Weihnachtsmärkte lieben. Die vermissen den heißen Glühwein in der Hand, die sehnen sich nach dem Duft von Bratwurst in der Nase und die wünschen sich nichts sehnlicher als die Melodie von „Last Christmas“ auf den Ohren. Deren Corona-Blues lässt sich mit diesem ganz einfachen Tipp beheben. Er lautet: Zaubern sie ein wenig Weihnachtsmarkt-Atmosphäre in ihren Garten oder auf ihren Balkon.

Dazu braucht es nicht sehr viel: Glühwein gibt es flaschenweise im Supermarkt und Bratwürste auch. Zünden Sie in einer Feuerschale oder im Grill ein kleines Feuerchen an, stellen Sie maximal fünf Stühle für Menschen aus Ihrem und höchstens noch einem anderen Haushalt auf und fühlen Sie sich wie auf dem Weihnachtsmarkt. Nur ohne das Geschubse.

nach oben Zurück zum Seitenanfang