Skip to main content

Unterwegs auf der nordelsässischen Krippenroute

Haguenau gilt als die „Wiege der Krippe“

Den Kunst- und Stilrichtungen sind dabei nahezu keine Grenzen gesetzt: In Ittenheim zeigen Sammler afrikanische und badische Krippen.

Weihnachtsmarkt in Haguenau:  Die hölzerne Krippe mit lebensgroßen Figuren des Künstlers Adrien Meneau befindet sich nahe der Kirche Saint-Georges.
Weihnachtsmarkt in Haguenau: Die hölzerne Krippe mit lebensgroßen Figuren des Künstlers Adrien Meneau befindet sich nahe der Kirche Saint-Georges. Foto: Ville de Haguenau/Emmanuel Viverge

Weiterlesen mit

Sie haben bereits ein Abo?

Anmelden

Monatsabo: Jetzt für 1 € testen

9,90 €
ab dem 2. Monat
  • 4 Wochen für 1 € lesen
  • Monatlich kündbar
  • Zugang zu allen BNN+ Artikeln
Jetzt Monatsabo abschließen

Jahrespass: Jetzt 19,80 € sparen

99 €
im Jahr
  • 2 Monate geschenkt
  • Endet automatisch nach einem Jahr
  • Zugang zu allen BNN+ Artikeln
Jetzt Jahrespass abschließen
nach oben Zurück zum Seitenanfang