Skip to main content
Zum Themendienst-Bericht von Karin Willen vom 30. Juli 2015: Idylle mitten in der Stadt: Das Flüsschen Lauter fließt durch Wissembourg. (Die Veröffentlichung ist für Themendienst-Bezieher honorarfrei.) Foto: Karin Willen

Frankreich vor der Wahl

Zwischen Postkarten-Idyll und „Terror-Nest“: Die zwei Gesichter einer Stadt im Elsass

Weißenburg im Elsass ist bei Touristen beliebt. An schönen Tagen zieht es Heerscharen von Wanderern und Radlern in das pittoreske Städtchen. Doch in die Straßen jenseits der historischen Stadtmauern verirrt sich selten jemand und oben auf dem Friedhof zeugt das Grab eines Terroristen davon, dass jedes Idyll zwei Seiten hat. 
von Sibylle Kranich, Dieter Klink
8 Minuten
von Sibylle Kranich, Dieter Klink
8 Minuten

Kostenlos weiterlesen

Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse, um alle Artikel auf bnn.de 7 Tage lang kostenlos zu lesen. Sie gehen damit kein Risiko ein. Denn die Registrierung geht auf keinen Fall in ein Abo über – versprochen!

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN sind berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang