Bei dem Fahrer, der am Mittwoch bei dem Unfall auf der A8 in Höhe Wimsheim verstorben ist, handelt es sich um eine 26-jährigen Rumänen. | Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

26-Jähriger stirbt auf A8

Nach tödlichem Unfall bei Wimsheim: Identität des Opfers geklärt

Bei dem Fahrer, der am Mittwoch bei dem Unfall auf der A8 in Höhe Wimsheim verstorben ist, handelt es sich um eine 26-jährigen Rumänen. Das teilte das Polizeipräsidium Karlsruhe am Freitag mit.

Er war für eine rumänische Firma mit bislang unbekanntem Ziel unterwegs gewesen. Die Identifizierung des 26-Jährigen gestaltete sich äußerst schwierig, wie die Beamten weiter mitteilten. Er war durch den heftigen Aufprall sofort tot und konnte erst nach etwa einer Stunde aus dem Wrack der zum Teil ausgebrannten Fahrerkabine seines Kühlfahrzeugs geborgen werden.

Der 26-Jährige war am Mittwoch gegen 13.50 Uhr mit seinem Kleintransporter auf der Autobahn von Stuttgart nach Karlsruhe an einem Stauende ungebremst auf einen Sattelzug aufgefahren.

Nach offiziellen Angaben entstand an den Fahrzeugen ein Sachschaden von rund 20.000 Euro. Die Autobahn in Fahrtrichtung Karlsruhe musste für drei Stunden voll gesperrt werden, was zu erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen und einer Staubildung von bis zu 15 Kilometern führte.