BNN-Weihnachtsmenü
Der Profi lädt ein: Karl Hodapp, Küchenchef im Gasthof "Rebstock" in Kappelrodeck-Waldulm lädt fünf BNN-Kochteams zum Probekochen seines Weihnachtsmenüs und zur Übernachtung in seinem Gasthof. | Foto: Gastropartner Rebstock

BNN-Weihnachtsmenü

Paare gesucht zum Kochen und Schlummern im Rebstock in Waldulm

Anzeige

Das BNN-Weihnachtsmenü schon vor allen anderen nachkochen und genießen – ein kleiner exklusiver Zirkel von Leserinnen und Lesern wird auch dieses Jahr wieder die Gelegenheit dazu haben. Ort des Kochgeschehens im November: der „Rebstock“ in Kappelrodeck-Waldulm.

Weihnachten steht schon (fast) wieder vor der Tür. Und auch in diesem Jahr haben die Badischen Neuesten Nachrichten einen Spitzenkoch aus der Region gebeten, das BNN-Weihnachtsmenü für die Leser zu kreieren. Dieses Menü – zusammen mit zehn Lesern – schon einmal zur Probe zu kochen, ist ebenfalls Teil der weihnachtlichen BNN-Kochaktion, zu der wir ganz herzlich einladen.

Bewerben Sie sich für das BNN-Weihnachtsmenü

Bewerben Sie sich am besten heute noch für einen Platz am Herd von Karl Hodapp, dem Küchenchef und Inhaber des Traditionsgasthauses „Rebstock“ in Waldulm, einem Ortsteil von Kappelrodeck (bei Achern).

Der hochdekorierte Chef, der schon etliche Michelin-besternte Restaurants im In- und Ausland mit zum Glänzen brachte, ist Badener durch und durch. Die Küche unserer Region liegt ihm besonders am Herzen. Diese an kochbegeisterte Menschen weiterzugeben, ist ihm ein Anliegen und eine Freude.

BNN-Weihnachtsmenü
Historisch und gemütlich: die Gaststube des „Rebstock“.

Für die Teilnehmer der BNN-Aktion gibt es in diesem Jahr noch ein ganz besonderes Schmankerl: Karl Hodapp lädt nicht nur zum Kochen in seine Küche ein, die BNN-Gäste dürfen nach dem Kochen und dem Verkosten vom BNN-Weihnachtsmenü, zu dem auch die passenden Weine gereicht werden, im Rebstock übernachten. In der Nacht vom 19. auf den 20. November sind dafür fünf Doppelzimmer reserviert.

Zu zweit ran ans BNN-Weihnachtsmenü

Deshalb richtet sich die BNN-Kochaktion in diesem Jahr erstmals an Kochteams. Egal, wie sie verbandelt sind, ob verheiratet, verpartnert, verwandt oder verliebt – wenn Sie einen Menschen haben, mit dem sie Herd und Zimmer gern teilen, dann bewerben Sie sich.

BNN-Weihnachtsmenü
Der Maître im Rebstock: Karl Hodapp.

Karl Hodapp – Sterne begleiten seinen Weg

Zu Karl Hodapp, der das aktuelle BNN-Weihnachtsmenü kreierte (erscheint am 7. Dezember im „Fächer“), gibt es viel zu sagen: Der gebürtige Oberkircher ist jahrelang in der Sternegastronomie zu Hause gewesen. Nach seiner Lehre im Badischen zog es ihn schnell in andere Gefilde.

Nach einem kurzen Stopp in Karlsruhe beim damals noch mit einem Michelin-Stern ausgezeichneten „Nagels Kranz“ ging es weiter nach Hamburg ins „Canard“, dann zu Witzigmann nach München und schließlich nach New York City, wo Hodapp in den 80er Jahren im „Windows on the World“ kochte. Das Restaurant im World Trade Center galt damals als das Beste der Welt.

BNN-Weihnachtsmenü
Wie aus dem Bilderbuch: Der Rebstock in Waldulm in der Dämmerung.

Doch Karl Hodapp sehnte sich zurück in seine Heimat. Er entsagte den Verlockungen der Sterne, widmete sich dem Studium der Betriebslehre und übernahm den Rebstock in Waldulm, einem Ortsteil von Kappelrodeck.

Für Schwarzwaldliebhaber gilt der „Rebstock“ als echter Geheimtipp. Denn nicht nur die Küche bietet regionale Spezialitäten, erfrischend neu und fein interpretiert. Auch die Gaststube strahlt eine wohlige, edle, traditionsbewusste und gar nicht angestaubte Gemütlichkeit aus.

Bewerben für eine Kochstunde zum BNN-Weihnachtsmenü

Wer sich mit einem Partner für die Kochstunden zum BNN-Weihnachtsmenü mit Karl Hodapp bewerben möchte, sollte vorher seinen Terminkalender befragen. Ist für den Nachmittag vom 19. November (Dienstag) bis Mittwoch, 20. November noch nichts vorgesehen? Dann los!

Schicken Sie uns einen netten Brief oder eine E-Mail, in der Sie sich vorstellen und ein wenig über ihre Küchenfertigkeiten berichten. Um Mitmachen zu können, müssen Sie kein Sternekoch sein, aber es wäre nicht schlecht, wenn Sie ein bisschen Ahnung, vor allem aber viel Freude am Kochen hätten.

Schreiben Sie uns (gerne mit Bild), warum ausgerechnet Sie und ihr Partner in diesem Jahr neben Karl Hodapp am Herd stehen sollten. Aus allen Einsendungen wählen wir dann fünf Paare für die Küchenaktion mit Übernachtung und Frühstück aus.

Auf einen Blick
Die Kochaktion zum BNN-Weihnachtsmenü ist vom 19. bis 20. November 2019. Die Anreise sollte am Dienstag bis 15 Uhr erfolgen, sodass wir um 15.30 Uhr mit einem Aperitif im Weinkeller beginnen können. Nach der Begrüßung durch Karl Hodapp und ein kurzes Briefing geht es in die Küche. Zwischen 18 und 19 Uhr werden wir das Ergebnis dann gemeinsam genießen. Der Küchenchef steht dabei für Fragen und Gespräche zur Verfügung. Nach dem Frühstück am Mittwoch geht es wieder zurück an den heimischen Herd.
Wenn Sie dabei sein möchten, schreiben Sie uns an:
Badische Neueste Nachrichten
zu Händen: Sibylle Kranich
Stichwort: Herdhelden
76147 Karlsruhe
oder per E-Mail an: redaktion.familie@bnn.de
Einsendeschluss ist Sonntag, der 10. November 2019.