Bunt und laut geht es bei der Fastnacht zu. In den kommenden Tagen wird mit zahlreichen Umzügen, wie dem in Karlsruhe am Faschingsdienstag, wieder der Höhepunkt der fünften Jahreszeit erreicht.

Die Umzüge in der Region

Die Fastnacht ist in vollem Gange

Anzeige

Karlsruhe. Es ist wieder soweit: Kurz bevor am Aschermittwoch wieder die 40-tägige Fastenzeit anbricht, geht es für die Freunde der Fastnacht wieder richtig rund. Bis zum Faschingsdienstag laden Dutzende Fastnachtsumzüge, -feiern und andere närrische Aktivitäten zum gemeinsamen Genuss der fünften Jahreszeit. Vor allem die Umzüge, die an vielen Orten Tausende Zuschauer in die Straßen und Ortsmitten locken, erfreuen sich dabei größter Beliebtheit. Wir stellen – wie immer ohne Anspruch auf Vollständigkeit – diejenigen in unserem Verbreitungsgebiet vor.

Samstag, 3. Februar

In Eppingen beginnt um 19.01 Uhr der 16. Nachtumzug in der Bahnhofstraße und zieht von dort weiter zum Narrendorf. „Der Umzug“, eine große Tradition in Baden-Baden-Varnhalt, beginnt um 14.11 Uhr.

Sonntag, 4. Februar

Unter dem Motto „Un jetzt? – Nix wie unna dorch! Brusler Boaschtadt“ startet der Bruchsaler Fasnachtsumzug des Komitees Bruchsaler Fasnachtsumzüge „Die Holzlumpen“ um 13.33 Uhr.
Weitere Umzüge an diesem Tag gibt es in Karlsbad-Ittersbach (14 Uhr), Kehl (13.21 Uhr), Oberkirch (13.30 Uhr) und in Sasbach (15.30 Uhr) mit anschließendem Narrenlampen-Aufhängen und Schuditreiben im Pfarrgarten.

Schmutziger Donnerstag

Einer von gleich mehreren Umzügen des fasnachtsfreudigen Rotweindorfes Kappelrodeck findet am Schmutzigen Donnerstag statt, wo ab 17.11 Uhr der Große Hexenumzug mit 1000 Hexen und Pröpperle durch die Straßen zieht. Bereits ab 16 Uhr gibt es den beliebten Hexentanz auf dem Marktplatz.

Samstag, 10. Februar

In Bühl-Weitenung beginnt um 14.01 Uhr der „Große Widdenunger Fasenachtsumzug“ der Narrengesellschaft „Mondglunkerle Widdenung“. Zum Höhepunkt der Rotenfelser Fasent laden die Domänenwaldgeister um 14.11 Uhr zum Umzug in Gaggenau-Bad Rotenfels.
Weitere Umzüge am Samstag gibt es in Ettlingen-Schöllbronn (14.01 Uhr), Neuenbürg-Dennach, wo um 14.33 Uhr der Kinderfaschingsumzug stattfindet, Östringen (14.11 Uhr), Philippsburg (13.30 Uhr), Remchingen-Singen (14.33 Uhr) sowie Ubstadt-Weiher-Stettfeld (14.31 Uhr).

Sonntag, 11. Februar

Der Rastatter Faschingsumzug wird am Sonntag ab 14 Uhr zahlreiche Menschen in die Innenstadt locken. Zur gleichen Zeit startet der „Große Bühler Fastnachtsumzug“ unter der Regie der Bühler Narrenzunft Narrhalla durch die Zwetschgenstadt.
Äußerst großer Beliebtheit erfreut sich auch der Fastnachtsumzug in Karlsruhe-Durlach, der traditionell am Faschingssonntag ab 14.11 Uhr mit rund 70 Gruppen lockt. Ein weiterer Umzug geht um 13.30 Uhr durch Au am Rhein. Der „Große Faschingsumzug“ lädt ab 14 Uhr nach Kämpfelbach-Bilfingen.
Weitere Umzüge gibt es am Faschingssonntag in Ersingen (Großer Fasnetsumzug ab 14 Uhr), Appenweier (14 Uhr), Ersingen (14 Uhr), Forbach (14.01 Uhr), Rheinstetten-Forchheim (14 Uhr), Gaggenau-Hörden (14.11 Uhr), Hambrücken (14.01 Uhr), Iffezheim (14.11 Uhr), Kappelrodeck (14.11 Uhr), Sinzheim-Kartung (14.11 Uhr), Marxzell-Schielberg (14.11 Uhr), Neuhausen (13.33 Uhr), Ottenhöfen (14.11 Uhr), Rheinhausen (14 Uhr), Tiefenbronn (14 Uhr), Achern-Wagshurst (14.11 Uhr), Zaisenhausen (13.30 Uhr) und Ubstadt-Weiher-Zeutern, wo ab 17.29 Uhr der „Dämmerungsumzug in Zeutern“ lockt.

Rosenmontag

Auch am Rosenmontag geht es in Kappelrodeck närrisch zu. Dort lockt ab 17.11 Uhr der Hexenumzug. Der Rosenmontagsumzug in Bischweier steht ganz im Zeichen des Dorfjubiläums „775 Jahre Bischweier“. Er beginnt um 14 Uhr. In Ettlingen findet ebenfalls ein großer Rosenmontagsumzug statt. Start ist um 14.01 Uhr.
Weitere Umzüge finden in Bühlertal (13.33 Uhr), Ersingen (Kinderumzug um 14 Uhr), Rheinstetten-Neuburgweier (13.30 Uhr), Neudorf (14.11 Uhr), Odenheim (14.11 Uhr), Philippsburg-Rheinsheim (14 Uhr), Rheinstetten-Neuburgweier (13.30 Uhr), Reichental (14 Uhr) und in Obertsrot (14.30 Uhr) statt.

Fastnachtsdienstag

Er gehört zu den größten und beliebtesten Fastnachtsveranstaltungen in der gesamten Region: Der 86. Karlsruher Fastnachtsumzug setzt sich ab 14.11 Uhr am Adenauerring in Bewegung, um anschließend über die Kaiserstraße bis zum Europaplatz und von dort aus über die Karl- und Mathystraße Richtung Kongresszentrum zu ziehen. Zu der Veranstaltung werden wie immer mehrere Tausend Besucher erwartet. Zum „Großen Mittelbadischen Kinder- und Fastnachtsumzug durch Achern“ lädt die Stadt in der Ortenau ab 14.11 Uhr.
Weitere Umzüge gibt es in Baden-Oos (14.30 Uhr), Büchenau (14.11 Uhr), Pforzheim-Dillweißenstein (14.11 Uhr), „Gaudi-Wurm“ Eggenstein (14 Uhr), Oberderdingen-Flehingen (13.13 Uhr), Gaggenau-Ottenau (13.33 Uhr), Kappelrodeck (14.11 Uhr), Rastatt-Rauental (14 Uhr), Renchen (Fasnet-Zischdi-Umzug im Ortskern um 14.11 Uhr), Rheinbischofsheim (14 Uhr), Waghäusel-Wiesental (13.31 Uhr), Waldbronn-Busenbach (14.01 Uhr) sowie Kämpfelbach-Bilfingen (14 Uhr) und Forbach (Schlempenumzug um 14 Uhr).