COOL UND KOSTENLOS: Auf dem Festival-Kalender längst etabliert hat sich das Vor-Fest. Auf die Gratis-Konzerte im Juli darf man sich noch freuen, auch wenn "Das Fest" längst ausverkauft ist. | Foto: Rake Hora

Festival-Termine im Südwesten

Der Festival-Kalender ist prall gefüllt

Frische Luft, der Duft von Gebratenem und gute Musik – idealerweise noch bei Sonnenschein: Bei diesen Zutaten jubeln die Herzen der Festivalfans. Und nun ist es auch schon wieder so weit. Der Festival-Kalender ist prall gefüllt und in der ganzen Region freuen sich Musikfans auf die neue Saison der Freiluftkonzerte. Deshalb heißt es jetzt auch schnell sein, denn die Tickets für die beliebtesten Events sind begehrt.

Es folgt ein chronologischer Überblick über die Festivals der Region – wie immer ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Die schlechten Nachrichten gleich vorweg: Das Happiness Festival in Straubenhardt ist bereits ausverkauft und die Festivals „Calw rockt“ sowie „Rock am See“ in Konstanz finden nicht statt.

Karlsruher Music Festival

Electronica, Eurodance und Hip-Hop vereint das im Festival-Kalender brandneue „Karlsruher Music Festival“ mit seinen drei Open-Airs „Grashüpfer“, „90er Live Arena“ und „Hook up“ von 10. bis 12. Mai auf dem Wiesengelände neben der dm-Arena. Top-Act beim „Grashüpfer“ am 10. Mai (13 bis 23 Uhr) ist Luciano, außerdem auf der Bühne sind unter anderem DJ Rush und J. Fernandes. Ins Eurodance-Jahrzehnt versetzt die „90er Live Arena“ das Publikum am 11. Mai zurück. Mit dabei sind von 17 bis 23 Uhr Dancefloor-Größen wie Masterboy, Captain Jack und das Captain Hollywood Project. Zum Abschluss gehört das Wiesengelände noch dem Hip-Hop. Beim „Hook up“ am Samstag von 12 bis 23 Uhr treten der Deutschrapper Miami Yacine als Top-Act und Straßenrapper wie Veysel und Luciano an. Tickets und Infos unter www.kamu-festival.de.

Woodstickel Karlsruhe

Am 11. Mai wird es wieder bunt und laut beim kleinen, aber feinen Woodstickel-Festival auf dem Festplatz Ponderosa in Karlsruhe-Wolfartsweier. Es spielen unter anderem Los Catacombos, Lärmzirkel und William Blyth. Um 16.30 Uhr geht es los, der Eintritt ist frei. Infos unter www.woodstickel.de.

Johannes Oerding tritt bei mehreren Festivals in der Region auf, etwa beim Calwer Klostersommer und beim SWR Sommerfestival in Stuttgart.
Johannes Oerding tritt bei mehreren Festivals in der Region auf, etwa beim Calwer Klostersommer und beim SWR Sommerfestival in Stuttgart. | Foto: PR

SWR Sommerfestival Stuttgart

Johannes Oerding, Christina Stürmer und Nico Santos spielen am Pfingstmontag, 21. Mai, ab 18.30 Uhr beim SWR Sommerfestival auf dem Stuttgarter Schlossplatz. Tickets gibt es nach Angaben der Organisatoren bei den bekannten Vorverkaufsstellen und unter Telefon (0 72 21) 30 03 00.

Sunshine Reggae Lauterbourg

Reggae-Musik am schönen Badestrand können Besucher vom 25. bis 27. Mai am Badesee in Lauterbourg erleben. Unter www.sunshinereggaefestival.com gibt es Karten.

Rock am Ring/Rock im Park

Ebenfalls noch nicht ausverkauft sind die Zwillingsfestivals Rock am Ring (Nürburgring/Eifel) und Rock im Park (Zeppelinfeld Nürnberg) vom 1. bis 3. Juni, zwei feste Größen im Festival-Kalender. Dieses Jahr warten die Events mit Knallern wie den Foo Fighters, Gorillaz, Thirty Seconds to Mars und Muse auf. Tickets unter www.rock-am-ring.com, sowie unter www.rock-im-park.com.

Ladenburger Musikfestival

Mit zwei großen Open-Air-Konzerten geht Ladenburg dieses Jahr auf der großen Festwiese ins Rennen. Am Freitag, 8. Juni, um 19.30 Uhr spielen die Fantastischen Vier und am Samstag, 9. Juni, um 20 Uhr ist Dieter Thomas Kuhn zu Gast. Infos und Tickets: www.ladenburg.de.

Woodrock-Festival Dobel

Fans der Rockmusik dürfen sich auf das Woodrock-Festival auf dem Dobel freuen. Am 8. und 9. Juni gibt es auf dem Festivalgelände neben dem Sportplatz ordentlich was auf die Ohren. Infos, Angaben zu den (bislang noch nicht bekannt gegebenen) Künstlern und Tickets unter www.woodrock-dobel.de.

Maifeld Derby Mannheim

70 Künstler auf vier Bühnen bietet das beliebte Mannheimer Maifeld Derby vom 15. bis 17. Juni am Maimarktgelände. Als Top-Acts des Indie- und Alternative-Festivals sind die Editors, Eels und Nils Frahm angekündigt. Infos und Tickets unter www.maifeld-derby.de.

Watthaldenfestival Ettlingen

Im schönen Ettlinger Watthaldenpark treffen sich Musikfans am 17. Juni von 11 bis 22 Uhr zum Watthaldenfestival. Musikalisch wird es bunt: Von Wiener Klassik über Soul, Folk, Kammerblues, Weltmusik Jazz bis hin zu Balkan Beats ist alles dabei. Der Eintritt ist kostenlos. Infos: www.ettlingen.de.

Southside Festival

Noch Karten gibt es für das Southside Festival in Neuhausen ob Eck (22. bis 24. Juni). Dort spielen Größen wie Arcade Fire, Arctic Monkeys, The Prodigy, The Offspring, Biffy Clyro, The Kooks, London Grammar und viele mehr. Infos und Tickets unter www.southside.de.

Blues bei die Affen Bühl

Im Zeichen der Bluesmusik steht das zweitägige Festival „Blues bei die Affen“ am 6. und 7. Juli auf dem Gelände der Affentaler Winzer in Bühl. Mit dabei sind am Festivalsamstag Biber Hermann, Nick Woodland & Band und Dr. Will & The Wizards. Sonntags spielen Ignaz Netzer und Mojo Kilian, Richard Bargel & Dead Slow Stampede und Blues Company. Einlass ist jeweils um 16 Uhr, Konzertbeginn um 17 Uhr. Infos unter www.schuettekeller.de, Tickethotline: (0 72 23) 25 00 76.

I EM Music Emmendingen

Auf dem Schlossplatz Emmendingen treffen sich Musikfans vom 7. bis 10. Juli zum Festival „I EM Music!“ Los geht es am 7. Juli mit Limp Bizkit, es folgt Adel Tawil am 8. Juli, Matthias Schweighöfer stellt sein Album am 9. Juli vor und zum Abschluss am 10. Juli treten die Hardrocker Uriah Heep auf. Tickets und Infos unter www.iemmusic.de.

Stimmen-Festival Lörrach

Einen Abstecher wert ist das Stimmen-Festival in der Dreilandregion um Lörrach. Das deutsch-französisch-schweizerische Event bringt vom 8. Juli bis 5. August sowohl Stars als auch Geheimtipps auf die Bühne. Unter anderem sind auf dem Marktplatz Lörrach Ex-Oasis-Sänger Liam Gallagher (25. Juli), die Editors (27. Juli) und Dweezil Zappa (28. Juli) zu erleben. Weitere Infos und Tickets unter www.stimmen.com.

 

Jazzopen Stuttgart

Große Namen finden sich auf der Besetzungsliste für das Jazzopen Stuttgart. Jamiroquai (18. Juli) und Kraftwerk (20. Juli), bespielen die Bühne auf dem Schlossplatz ebenso wie Lenny Kravitz & Gary Clark jr. (21. Juli) und Die Fantastischen Vier (22. Juli). Alle Konzerte dort beginnen um 18 Uhr. Später am Abend der Festivaltage treffen sich Jazz-Fans unter anderem noch im Bix Jazzclub zu Konzerten von Omer Avital, Twana Rhodes, Echoes of Swing und Knower & Moon Hooch. Infos zu weiteren Konzerten und Veranstaltungsorten unter www.jazzopen.com.

„Das Fest“ Karlsruhe

Die Acts auf der Hauptbühne in der Günther-Klotz-Anlage sind an allen drei Tagen des Karlsruher Festivals komplett ausverkauft. Dennoch lohnt es sich, „Das Fest“ zu besuchen. An den Festivaltagen vom 20. bis 22. Juli gibt es ein kostenloses Konzertprogramm auf der Feld- und DJ-Bühne, und ab dem 13. Juli rocken regionale Bands beim Vor-Fest die „Klotze“. Das Programm wird unter www.dasfest.de bekannt gegeben.

Hohentwielfestival Singen

Eines der ältesten Freiluftfestivals in Deutschland punktet nicht nur mit der gigantischen Aussicht vom Hohentwiel, sondern auch mit hochkarätigen Künstlern. Dieses Jahr haben sich vom 21. bis 29. Juli Dieter Thomas Kuhn (21. Juli), Beth Ditto (23. Juli), Kontra K (26. Juli) und Alan Parsons Live Project (29. Juli) angekündigt. Informationen unter www.hohentwielfestival.de, Tickethotline: (0 18 06) 57 00 70.

Gute Nachrichten für Fans von Alan Parsons: Er ist auf dem Hohentwiel und in Calw zu Gast.
Gute Nachrichten für Fans von Alan Parsons: Er ist auf dem Hohentwiel und in Calw zu Gast. | Foto: PR

Calwer Klostersommer Hirsau

20 Jahre stehen Marshall & Alexander inzwischen gemeinsam auf der Bühne und mit ihrem Jubiläumsprogramm eröffnen sie am 26. Juli den Calwer Klostersommer in Hirsau. Weitere Konzerte geben bis zum Festivalende unter anderem Jan-Josef Liefers & Band, Johannes Oerding, Alan Parsons Live Project, Vanessa Mai und Gregor Meyle. Infos und Tickets unter www.klostersommer.de.

Schlossgarten Bruchsal

Max Giesinger und Amy Macdonald geben zwei Open-Air-Konzerte am 27. und 28. Juli im Bruchsaler Schlossgarten. Tickets für die Konzerte können an den bekannten Vorverkaufsstellen oder im Internet erworben werden.

Open-Air Schloss Rastatt

Vom 27. bis 29. Juli wird die Barockresidenz zur Konzertkulisse: Dieter Thomas Kuhn & Band (27. Juli, 19.30 Uhr) und La Brass Banda (29. Juli, 19 Uhr) spielen im Rastatter Schlosshof. Der Top-Act am Samstag wurde noch nicht bekanntgegeben. Karten gibt es im Internet.

Musik im Park Schwetzingen

Im Schlossgarten von Schloss Schwetzingen geht es im August hoch her. In der Open-Air-Reihe „Musik im Park“ geben sich Joan Baez (1. August), Ina Müller (2. August) und Sir Van Morrison (5. August) die Ehre. Infos unter www.schloss-schwetzingen.de.

„Rock am Wald“ Eggenstein

Ein kleines aber beliebtes Festival ist „Rock am Wald“ (10. und 11. August) auf dem Gelände des FC Alemannia in Eggenstein bei Karlsruhe. Dieses Jahr sind am 11. August John Diva and the Rockets of Love dabei, weitere Bands wurden noch nicht bekannt gegeben. Infos unter www.rock-am-wald.de.

Volksschauspiele Ötigheim

Auch bei den Volksschauspielen Ötigheim machen Marshall & Alexander mit ihrem Jubiläumsprogramm Halt. Vom 21. bis 23. August bringen die zwei Sänger auf der großen Freilichtbühne Melodien aus aller Welt zu Gehör. Infos und Tickets unter www.volksschauspiele.de.

Kurpark-Meeting Baden-Baden

Kostenlose Konzerte unter freiem Himmel im Baden-Badener Kurgarten gibt es beim Kurpark-Meeting vom 24. August bis 2. September. Weitere Infos unter www.badenbadenevents.de.

Easy am Hang Pforzheim

Ein Open-Air-Festival abseits des Mainstream kündigen die Organisatoren von Easy am Hang an. Das Festival am Pforzheimer Hohenecksportplatz bietet am 31. August und 1. September Musik für Jung und Alt und präsentiert auch Nachwuchsbands aus der Region. Die Künstler werden noch unter www.kukuwatu.de bekannt gegeben.