Die völlig zerfetzten Sonnentunnel muss Franziska Gehrer für die kommende Spargelernte wieder aufbauen. | Foto: Wollenschneider

Mitte März ist Erntebeginn

Kälte-Kick für Durmersheimer Spargel

Anzeige

In diesem Winter waren die Temperaturen endlich mal wieder so niedrig, dass der Spargel den nötigen „Kältereiz“ bekommen hat. Franziska Gehrer ist deshalb optimistisch, zwischen dem 12. und 17. März in ihren Sonnentunneln den ersten Spargel stechen zu können.

Sturm zerfetzte Sonnentunnel

„Und nicht nur ein paar Stangen wie 2016, als der Winter viel zu warm für den Spargel war und die Ernte erst richtig im April los ging“, wie die Spargel-Anbauerin aus Durmersheim im BNN-Gespräch erzählt. In der Nacht auf Dienstag hat der heftige Wind aber erst einmal neun der zwölf Sonnentunnel zerfetzt, die jetzt wieder aufgebaut werden sollen. Dort wurden an der Wurzel bereits 14 Grad gemessen – ab zwölf Grad fängt das Gemüse an zu wachsen.

Hoffen auf erfolgreiche Saison

Zum Wochenende hofft die Spargelbauerin, die ein oder andere Stange auf der drei Hektar großen Fläche Probe stechen zu können. „Wenn wir fündig werden, dauert es etwa sieben Tage, bis die Ernte richtig los geht“, setzt sie auf ein ähnlich erfolgreiches Jahr wie 2007.