Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Karlsruhe – Ein Verletzter und hoher Sachschaden nach Unfall mit Straßenbahn

Anzeige

Karlsruhe (ots) – Bei einem Zusammenstoß eines Pkw mit einer Straßenbahn am Freitagmittag in Karlsruhe-Knielingen wurde eine Person leicht verletzt. Es entstand Sachschaden von insgesamt 16.000 Euro. Die Polizei sucht nun Zeugen, die Hinweise zum Unfallhergang geben können.

Der Unfall ereignete sich gegen 12.45 Uhr in der Eggensteiner Straße in Karlsruhe-Knielingen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand wollte der Lenker eines Ford von der Eggensteiner Straße in Richtung Östliche Rheinbrückenstraße fahren. An der dortigen Kreuzung kam es zum Zusammenstoß mit der Straßenbahn. Der 67-jährige Ford-Fahrer musste aufgrund seiner Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. An seinem Pkw entstand Sachschaden von zirka 6.000 EUR. Der Schaden an der Straßenbahn wird auf mindestens 10.000 EUR geschätzt. Der 30-jährige Straßenbahnfahrer sowie alle seine Fahrgäste blieben unverletzt.

Beide Beteiligten gaben der Polizei gegenüber an, jeweils Grün gehabt zu haben. Zur Aufklärung des Unfallhergangs und insbesondere zur Ampelstellung werden nun Zeugen gebeten, sich unter Telefon 0721/944840 mit dem Autobahnpolizeirevier Karlsruhe in Verbindung zu setzen.

Raphael Fiedler, Pressestelle
Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/3991056