Neben den Programminformationen finden Interessierte auf der letzten Seite des Heftes ein Gewinnspiel. Sie können die Beilage zudem als Freikarte für die aktuelle Ausstellung nutzen. | Foto: Tanja Mori Monteiro

Neues Programm erschienen

Kostenlos mit den BNN in die Kunsthalle

Neben der eigenen Zeitung werden bei den Badischen Neuesten Nachrichten auch andere Publikationen und Beilagen gedruckt, wie beispielsweise das Programm der Staatlichen Kunsthalle Karlsruhe. Das Programm für Januar bis März liegt heute in Teilen der gedruckten Ausgabe der BNN bei, ist online als E-Book abrufbar und in den BNN-Geschäftsstellen erhältlich.

Kunsthalle schätzt die Zusammenarbeit mit dem „Partner“ BNN

„Erstmalig haben wir dieses Jahr beim Kunsthallen-Sommer mit einer solchen Beilage auf unser Programm aufmerksam gemacht – und das mit Erfolg“, sagt Otmar Böhmer, Kaufmännischer Geschäftsführer der Staatlichen Kunsthalle Karlsruhe. Er schätzt die Zusammenarbeit mit dem Partner „BNN“.

Freikarte und Gewinnspiel

„In 2017 möchten wir die Leser auf diesem Weg regelmäßig über Angebote und Projekte aus der Kunsthalle informieren.“ Außer den Programminformationen finden Interessierte auf der letzten Seite des Heftes ein Gewinnspiel. Sie können die Beilage zudem als Freikarte für die aktuelle Ausstellung nutzen.

Impressionen der Herstellung

Schneiden und Heften

Beim Druck der Publikation hat Schichtführer Werner Wipper darauf geachtet, dass die Passer gut sitzen und die Farben optimal zur Geltung kommen. Danach wurden die Bögen geschnitten und geheftet. „Das sind Arbeitsschritte, die bei der normalen Zeitungsproduktion fehlen“, so Wipper. Auch das Papier, das außen 110 und innen 60 Gramm schwer ist, ist ein anderes.

So ist das Programmheft entstanden