Skip to main content

„Zwischen App und Applaus“

Neues Konferenzformat in der Region Karlsruhe bringt Kultur und Politik ins Gespräch

Kommt nach der Pandemiekrise die Kulturkrise? Über Fragen wie diese diskutierten unter anderem Kulturstaatssekretärin Petra Olschowski und Sänger Marc Marshall.

Fordert zum Umdenken auf: Marc Marshall positioniert sich im Gespräch mit den Regionalmanagern der Kulturregion Karlsruhe, Marta Schmidt und Volkmar Baumgärtner, gegen eine Zwei-Klassen-Kultur. Foto: Paul Needham

Innovative Projekte, mit denen die Kulturbranche auf die Corona-Krise reagiert, waren Thema bei der ersten Kulturkonferenz des Verbunds Kulturregion Karlsruhe. In der Veranstaltung mit dem Thema „Zwischen App und Applaus“ waren sich die Akteure trotz der Unterschiede ihrer Sparten einig, die coronabedingte Digitalisierung auch als Triebfeder und Chance zu begreifen.

So erklärte Solvejg Bauer, Intendantin der Schlossfestspiele Ettlingen: „An Theatern werden jetzt Themen ganz intensiv behandelt, die längst überfällig sind.“ Durch den Einsatz neuer Medien ließen sich beispielsweise nicht nur neue Formate, sondern auch neue Erzählweisen kreieren.

In Baden-Baden konnte man durch die ungewohnte Situation, dass das Kurhaus über längere Zeit nicht durch Veranstaltungen belegt war, mit neuen Medien experimentieren und so eine Lücke im städtischen Kunstangebot schließen. Der türkische Medienkünstler Refik Anadol stellte seine „Digital Dreams“ aus. „Viele junge Menschen haben so den Weg ins Kurhaus gefunden“, sagte Nora Waggershauser, Geschäftsführerin der Baden-Baden Events GmbH.

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang