Skip to main content

Rückhalt für Generalintendant Peter Spuhler schwindet

Zwist am Badischen Staatstheater: Karlsruher Fraktionen fordern Aufarbeitung der Vorwürfe

Am Badischen Staatstheater schlagen die Wellen hoch, vor allem Generalintendant Peter Spuhler steht in der Kritik. Das Thema treibt auch die Fraktionen um. Sie fordern zeitnah Verbesserungen.

Ein Haus mit vielen offenen Baustellen: Am Badischen Staatstheater wurde zuletzt massive Kritik an der Amtsführung von Generalintendant Peter Spuhler geübt. Diese Vorgänge werden auch in der Kommunalpolitik diskutiert. Foto: Jörg Donecker

Die Karlsruher Lokalpolitik fordert zeitnah Verbesserungen am Staatstheater ein – gerade mit Blick auf die zunehmend in der öffentlichen Kritik stehenden Amtsführung von Peter Spuhler.

Der Generalintendant selbst wird von den großen Fraktionen derzeit noch nicht in Frage gestellt.„Wir drängen nicht darauf, die Reißleine zu ziehen“, sagt Grünen-Fraktionschef Aljoscha Löffler.

Er glaubt, dass alle die Signale verstanden haben, dass es nicht weitergehen könne wie bisher. „In Teilen ist das Vertrauensverhältnis zwischen dem Intendanten und den Mitarbeitern zerstört, die Zusammenarbeit schwierig.“

Weiterlesen? Registrieren!

  • Zugriff auf alle Inhalte von BNN+
  • Kostenlos bis Jahresende, kein automatisches Abo
  • Weniger Werbung
Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang