Für das Relegationshinspiel wurden bereits mehr als 12.000 Tickets im Vorverkauf verkauft.
Wie der Karlsruher SC mitteilte, sind bereits mehr als 12.000 KSC-Tickets für das Relegations-Hinspiel über die Theke gegangen. | Foto: Hildenbrand

Ticketverkauf für Relegation

Mehr als 12.000 verkaufte KSC-Tickets

Anzeige

Noch steht der Gegner in der Relegation um den Aufstieg in die 2. Bundesliga gar nicht fest, trotzdem ist dem Karlsruher SC die Unterstützung der Fans auf den Rängen sicher. Wie der Karlsruher SC am Mittwoch auf seiner Homepage und bei Twitter mitteilte, sind schon jetzt mehr als 12.000 Tickets für das Hinspiel am 18. Mai über die Theke gegangen.

Verkauf am Feiertag: Im Ticket-Container und Online

Am Montag startete der exklusive Vorverkauf für Mitglieder und Dauerkarteninhaber. Der exklusive Vorverkauf läuft bis einschließlich Donnerstag (im Online-Ticketshop bis null Uhr, im Fanshop bis 18 Uhr). Bitte beachten Sie, dass am morgigen Feiertag die Tickets nur im Ticket-Container gegenüber des Fanshops erhältlich sind.

Hauupttribüne und Gegengerade fast ausverkauft

Die Haupttribüne und Gegengerade (Sitz- sowie Stehplätze) sind bereits fast komplett ausverkauft. Mit dem Start des freien Vorverkaufs am Freitag besteht allerdings die Möglichkeit, dass es Rückläufer aus dem zuvor reservierten Kontingent gibt. Der freie Verkauf startet am Freitag um neun Uhr morgens im Fanshop, bei allen Vorverkaufsstellen und im Online-Ticketshop. Auch beim Heimspiel gegen Jena am 12. Mai findet ein Verkauf im Ticket-Container statt. Aufgrund des zu erwartenden Andrangs, empfehlen wir Ihnen die einfache und bequeme Buchung über den Online-Ticketshop.

Umfrage zum gewünschten Relegationsgegner

Auf BNN.de läuft noch bis Sonntagnachmittag eine Umfrage zum Wunschgegner des KSC in der Relegation.