Panne: Das Modeunternehmen von Dagmar Wöhrl hat schon vor der Ausstrahlung von "Die Höhle der Löwen" für das Label "Morotai" geworben.
Panne: Das Modeunternehmen von Dagmar Wöhrl hat schon vor der Ausstrahlung von "Die Höhle der Löwen" für das Label "Morotai" geworben. | Foto: Morotai

Modelabel aus Birkenfeld

Panne bei „Die Höhle der Löwen“: Deal mit „Morotai“ wird vorab bekannt

Anzeige

Das ging richtig schief: Bereits Stunden vor Ausstrahlung der neuen Folge von „Die Höhle der Löwen“ ist der Deal zwischen Investorin Dagmar Wöhrl und dem Pforzheimer Mode-Design-Absolventen Rafy Ahmed publik geworden.

Nach Angaben des Computermagazins „Chip“ tauchte der Firmenname „Morotai“ zwischenzeitlich auf der Homepage des Modeunternehmens Wöhrl auf.

Die aufgezeichnete Sendung war zu diesem Zeitpunkt allerdings noch gar nicht im Fernsehen zu sehen gewesen. Grundsätzlich sind die Deals ein gut gehütetes Geheimnis von Vox. Das Modelabel „Morotai“ hat seinen Sitz in Birkenfeld im Enzkreis.