Skip to main content

Verband streitet mit Kassen um Kosten

Ärzte verweigern immer häufiger Magenspiegelungen

Wer häufig mit Magenschmerzen zu kämpfen hat, erhofft sich von einer Magenspiegelung endlich Klarheit: Ist es ein ernstes körperliches Problem? Gesetzlich Versicherte bekommen derzeit in Deutschland aber kaum Termine.

Bauchschmerzen? Wer häufig Beschwerden hat, erhält über eine Magenspiegelung die Gewissheit, ob er an einem ernsten körperlichen Problem leidet. Doch gesetzlich Versicherte bekommen derzeit vielerorts nur einen Termin, wenn es wirklich „dringend“ ist. Foto: Monique Wüstenhagen dpa

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang