Skip to main content

Nachgefragt in der Region

Einrichtungsbezogene Impfpflicht läuft aus: Was hat sie gebracht?

Die Impfpflicht für die Beschäftigten im Gesundheits- und Pflegebereich sollte die Kranken, Alten und Bedürftigen vor einer Ansteckung schützen. Nun läuft die Impfpflicht aus. Was hat sie gebracht?

Eine Pflegerin spricht mit der Bewohnerin eines Pflegeheimes. Gerade für ältere Menschen kann eine Ansteckung mit dem Coronavirus gefährlich sein. Die einrichtungsbezogene Impfpflicht soll ab dem 15. März in Deutschland gelten. (zu dpa «Impfpflicht im Gesundheitswesen: Betreiber setzen auf Totimpfstoff») +++ dpa-Bildfunk +++
Seit Mitte März galt für alle Beschäftigten im Gesundheits- und Pflegebereich eine Impfpflicht. Zum Jahresende läuft sie aus. Foto: Sebastian Willnow/dpa

Kostenlos weiterlesen

Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse, um alle Artikel auf bnn.de 7 Tage lang kostenlos zu lesen. Sie gehen damit kein Risiko ein. Denn die Registrierung geht auf keinen Fall in ein Abo über – versprochen!

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN sind berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang