Skip to main content

Meinung

von Martin Ferber

Wahl der neuen Grünen-Führung

Nun zeigt sich, ob Baerbock und Habeck die Partei aufs Regieren vorbereitet haben

Auftrag erfüllt. Annalena Baerbock und Robert Habeck haben als Parteichefs die Grünen zurück an die Macht geführt. Sie bestimmen nun den Kurs der Regierung. Ihre Nachfolger werden es ungleich schwerer haben, stehen sie doch zwischen Regierung und Basis.

Robert Habeck, (Bündnis 90/Die Grünen) designierter Bundesminister für Wirtschaft und Klimaschutz, und Annalena Baerbock, (Bündnis 90/Die Grünen) designierte Außenministerin, sprechen bei der Ergebnisverkündung der Urabstimmung der Grünen-Mitglieder über den Koalitionsvertrag mit SPD und FDP zur Bildung einer Bundesregierung. Mit 86 Prozent der 71 150 gültigen Stimmen sprachen sich die Grünen-Mitglieder für das gemeinsame Regierungsprogramm und die vom Parteivorstand beschlossene Besetzung der Grünen-Kabinettsposten aus. +++ dpa-Bildfunk +++
Die Grünen wählen die Nachfolger der Vorsitzenden Robert Habeck und Annalena Baerbock. Foto: Kay Nietfeld/dpa

Kostenlos weiterlesen

Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse, um alle Artikel auf bnn.de 7 Tage lang kostenlos zu lesen. Sie gehen damit kein Risiko ein. Denn die Registrierung geht auf keinen Fall in ein Abo über – versprochen!

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN sind berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang