Skip to main content

Nur jedes 20. Schnitzel kommt von hier

Liegt’s am Daimler-Werk in Rastatt? Warum Badener kaum regionales Fleisch kaufen können

In Baden wird deutlich weniger Fleisch produziert als verzehrt - nur jedes 20. Schnitzel kommt heute aus der Region. Das liegt auch an Daimlers „A-Klasse“.

Auf Importe angewiesen: Baden produziert viel weniger Fleisch als es verbraucht. Schlachttiere oder Frischfleisch müssen deshalb anderswo eingekauft werden. Foto: Ulrich Perrey picture alliance/dpa

Das Geflügel kommt aus Ostdeutschland, die Schweine aus dem Norden und die Rinder aus Ostwürttemberg, Bayern und Südamerika. Baden spielt bei der Fleischproduktion so gut wie keine Rolle.

Gerade mal jedes zehnte Steak und nur jedes zwanzigste Schnitzel, das auf den Tellern zwischen Bruchsal und Achern landet, stammt aus einem Stall in der Region.

Weiterlesen? Registrieren!

  • Zugriff auf alle Inhalte von BNN+
  • Kostenlos bis Jahresende, kein automatisches Abo
  • Weniger Werbung
Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang