Skip to main content

Meinung

von Alexei Makartsev

49-Euro-Ticket soll kommen

Nachfolger für das 9-Euro-Ticket: Es geht nicht nur um den Preis

Im Streit um den Nachfolger des 9-Euro-Tickets sind sich Bund und Länder gar nicht so weit entfernt. Beide Seiten müssten mehr Geld auf den Tisch legen, dabei könnte man über manch eine klimaschädliche Subvention diskutieren.

Altes Problem: Ohne höhere Investitionen gibt es kein qualitativ besseres Angebot für die Nutzer des Bahn- und Busverkehrs in Deutschland. Und solange das Reisen unattraktiv, unzuverlässig und unbequem bleibt, wird kein Pauschalticket die gewünschte Klimaschutzwirkung entfalten.
Altes Problem: Ohne höhere Investitionen gibt es kein qualitativ besseres Angebot für die Nutzer des Bahn- und Busverkehrs in Deutschland. Und solange das Reisen unattraktiv, unzuverlässig und unbequem bleibt, wird kein Pauschalticket die gewünschte Klimaschutzwirkung entfalten. Foto: Nicolas Armer / dpa

Kostenlos weiterlesen

Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse, um alle Artikel auf bnn.de 7 Tage lang kostenlos zu lesen. Sie gehen damit kein Risiko ein. Denn die Registrierung geht auf keinen Fall in ein Abo über – versprochen!

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN sind berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang