Skip to main content

Zusatzspritze für Geimpfte ab 18

Politische Debatte um „Booster“-Impfung verunsichert Patienten

Die Alten zuerst: Diese Regel sollte auch bei den Corona-Auffrischungsimpfungen gelten. Nach aufregenden politischen Debatten hat die Ständige Impfkommission nun doch die Zusatzspritze für Geimpfte ab 18 empfohlen. Das Hin und Her erzürnt Hausärzte.

Aller guten Dinge sind drei? Die Auffrischungsimpfung gegen Covid bringt Politik, Mediziner und Patienten in Wallung. Foto: Teresa Kröger/imago

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang