Skip to main content

Umweltbundesamt löst Diskussion aus

Fällt die Pendlerpauschale dem Klimaschutz zum Opfer?

Millionen Arbeitnehmer profitieren von der Pendlerpauschale. Für das Umweltbundesamt ist sie hingegen eine umweltschädliche Subvention, da sie falsche Anreize setze. Die künftige Ampelkoalition will derartige Subventionen kürzen. Was bedeutet das für Pendler?

Mit dem Auto zur Arbeit: Millionen Arbeitnehmer pendeln täglich, die Kosten können sie von der Steuer absetzen. Das ist für Klimaschützer mit Blick auf die Verkehrswende kontraproduktiv. Foto: Julian Stratenschulte/dpa

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang