Skip to main content

CDU-Spitzenkandidatin im Interview

Susanne Eisenmann will Ministerpräsidentin werden: „Bequem ist nicht mein Credo“

Auch wenn der Grünen-Ministerpräsident Winfried Kretschmann kein leichter Gegner ist: CDU-Spitzenkandidatin und Kultusministerin Susanne Eisenmann sieht gute Chancen, ihre Partei zur stärksten Kraft im Land zu machen.

Susanne Eisenmann (CDU), Ministerin für Kultus, Jugend und Sport von Baden-Württemberg und Spitzenkandidatin der CDU Baden-Württemberg zur Landtagswahl 2021. Foto: Sebastian Gollnow/dpa

Susanne Eisenmann war gerade noch in Waiblingen – aber nur digital.

Tatsächlich stand sie an diesem Abend in der Stuttgarter CDU-Zentrale, um für das Video-Wahlkampfformat „Eisenmann will’s wissen“ mit dem örtlichen Landtagskandidaten ihrer Partei zu sprechen. Per Chat konnten Bürger Fragen stellen.

Nun sitzt die Spitzenkandidatin für die baden-württembergische Landtagswahl wieder am Schreibtisch und stellt sich eine knappe Stunde lang unseren Fragen.

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang