Skip to main content

BNN-Serie

Tipps gegen den Corona-Blues: Pläne für danach machen

Die Corona-Pandemie macht das Leben in vielen Bereichen schwerer. In einer losen Serie stellen wir Tipps vor, die den Alltag in diesen Zeiten schöner machen können. Ein Tipp gegen den Corona-Blues: Pläne für danach machen.

Der Urlaub musste in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie ausfallen? Dann kann dieser Punkt auf die Liste mit Dingen, die Sie nach der Pandemie unbedingt machen wollen. Foto: Clara Margais/dpa

Alles andere als eine Verlängerung der Corona-Maßnahmen für den Dezember wäre eine dicke Überraschung. Und bis ein Impfstoff womöglich Besserung in der Pandemie bringt, dauert es auch noch. Die Aussichten sind wie sie sind. Besser ist es, den Blick schon nach vorne zu richten: Die Corona-Pandemie wird mal vorbei sein. Und dann ist plötzlich alles wieder möglich.

Machen Sie sich Pläne! Was möchte ich als Erstes machen, wenn wieder Alles offen hat? Möchte ich eine große Feier mit vielen Freunden ausrichten? Was ist mit der Reise, die nicht möglich war? Oder werde ich es einfach genießen, die Freizeitaktivitäten wieder unbeschwert wahrnehmen zu können?

Die Gedanken können eine Liste mit ganz konkreten Dingen füllen, die Sie der Reihe nach der Pandemie angehen möchten. Der Blick voraus hilft – es bleibt nicht immer so trist.

nach oben Zurück zum Seitenanfang