Skip to main content

Politologe erklärt das „System Trump“

Trump-Wähler aus Linkenheim: „Sie wollen ihn seit Tag eins weg haben“

Als Trump-Wähler muss sich Marc Hebert manchmal erklären. Der Amerikaner, der seit über 30 Jahren in Linkenheim lebt, ist überzeugt vom US-Präsidenten. Ein Heidelberger Politologe erklärt, wie es um dessen Chancen bei der Wahl steht.

Für seine klare Ansprache ist Donald Trump bei seinen Anhängern beliebt. Bei Gegnern stoßen seine oftmals populistischen Aussagen auf Kritik. Foto: Ross D. Franklin/AP/dpa

Marc Hebert hat seinen amerikanischen Freunden beim Stammtisch erzählt, dass er heute mit einem Redakteur sprechen wird. Dummkopf haben sie ihn genannt. „Aber ich habe keine Angst“, sagt der 67-Jährige und stellt zwei Cola-Dosen auf seinen Wohnzimmertisch.

Hebert ist bekennender Trump-Wähler, vor vier Jahren wie heute. „Ich habe den Brief schon abgeschickt“, sagt er und grinst. Der US-Amerikaner wohnt seit über 30 Jahren in Linkenheim und teilt die Skepsis seiner Landsleute vom Stammtisch den Medien gegenüber. Doch er ist bereit, seine Entscheidung für Trump zu erklären.

Weiterlesen? Registrieren!

  • Zugriff auf alle Inhalte von BNN+
  • Kostenlos bis Jahresende, kein automatisches Abo
  • Weniger Werbung
Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang