Skip to main content

Skepsis bei Ärzten

Welche Regeln sind bei der Corona-Impfung für Jugendliche zu beachten?

Was ist zu beachten, wenn Jugendliche sich gegen Corona impfen lassen wollen? Und warum wollen Experten die Impfung noch nicht für alle Minderjährigen freigeben? In unseren Fragen und Antworten beleuchten wir die wichtigsten Aspekte.

Empfohlen wird die Corona-Impfung eigentlich nur für erkrankte Kinder und Teenager, erlaubt ist sie aber generell ab zwölf Jahren – unter mehreren Bedingungen. Foto: Oliver Berg /dpa

Nachdem in den Impfzentren so viele Termine freigeworden sind, wollen sich auch immer mehr Kinder und Jugendliche die Spritze geben lassen, die gegen Corona schützt.

Eltern und Schüler erhalten manchmal widersprüchliche Informationen darüber, wie sie an einen Termin kommen, welche besonderen Regeln für Jugendliche gelten – und warum Ärzte teils skeptisch sind.

BNN-Redakteurin Elvira Weisenburger hat die wichtigsten Fragen und Antworten zusammengestellt.

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang