Uwe Koschinat
Der SV Sandhausen stellte Uwe Koschinat als neuen Trainer vor. | Foto: Uwe Anspach

Nachfolger auf Kocak

Trainer Koschinat beim SV Sandhausen vorgestellt

Anzeige

Sandhausen (dpa) – Uwe Koschinat hat als neuer Trainer des kriselnden Fußball-Zweitligisten SV Sandhausen einen auch für die 3. Liga gültigen Vertrag unterschrieben.

«Der Vertrag von Uwe Koschinat läuft bis 2020 und ist für die drei ersten Ligen gültig», sagte SVS-Präsident Jürgen Machmeier bei der Vorstellung des Nachfolgers von Kenan Kocak. «Koschinat war bereits 2016 Kandidat für den Trainerposten bei uns. Wir sind also schon länger in Kontakt.»

Koschinat kommt vom Drittligisten Fortuna Köln zum Tabellenvorletzten und wird mit dem bisherigen Trainerteam des SVS um Assistenzcoach Gerhard Kleppinger zusammenarbeiten. Sein Debüt gibt der 47-Jährige am Freitag (18.30 Uhr) beim Kellerduell mit dem Tabellenletzten FC Ingolstadt 04. «Ich werde alles daran setzen, schnellstmöglich gemeinsam mit meiner Mannschaft zu funktionieren. Die Partie gegen Ingolstadt am Freitag kann da schon richtungsweisend sein», sagte der zweifache Familienvater.