2:0-Sieg
Die Kameruner erreichten das Endspiel. | Foto: Sunday Alamba

2:0 gegen Ghana

Kamerun folgt Ägypten ins Afrika-Cup-Finale

Franceville (dpa) – Kameruns Fußball-Nationalmannschaft steht im Endspiel des Afrika Cups in Gabun. Das Team um den Lauterer Zweitliga-Profi Jacques Zoua setzte sich in Franceville im Halbfinale gegen Ghana verdient mit 2:0 (0:0) durch.

In der lange ausgeglichenen Partie erzielten Michael Ngadeu-Ngadjui (72.) von Sparta Prag und Christian Mougang Bassogog (90.+4) die Treffer. Im Finale am Sonntag trifft der viermalige Kontinental-Meister in Libreville auf Rekordsieger Ägypten. Einen Tag zuvor spielt Ghana in Port-Gentil gegen Burkina Faso um Platz drei. Kamerun wartet seit 15 Jahren auf seinen fünften Triumph beim Afrika Cup.