Zum Abschluss der Vorbereitung auf die zweite Saisonhälfte spielt der Karlsruher SC am Samstag im Wildpark ein Testspiel gegen Jeunesse Esch. | Foto: Hora

Partie gegen Jeunesse Esch

KSC testet gegen Rekordmeister

Anzeige

Zum Abschluss der Vorbereitung auf die zweite Saisonhälfte spielt der Karlsruher SC am Samstag im Wildpark ein Testspiel gegen Jeunesse Esch. Das Team ist der Rekordmeister in der luxemburgischen Liga.

Jeunesse Esch heißt der letzte Testgegner des Karlsruher SC, bevor es wieder mit dem Ernst der dritten Liga gegen den FSV Zwickau losgeht (27. Januar). Das Spiel am Samstag wird im neuen Jugendstadion im Wildpark ausgetragen und um 14 Uhr angepfiffen.

28-facher Meister

Jeunesse Esch aus der luxemburgischen Stadt Esch an der Alzette (35.000 Einwohner) ist 28-facher Meister der luxemburgischen Liga. In seiner langen Geschichte spielte der Verein 50 Spiele in der Champions League und 23 Partien im UEFA-Pokal beziehungsweise in der Europa League – dabei kam der Verein aber nie über die erste Runde hinaus. Die Saison 2017/2018 beendete Jeunesse Esch auf dem vierten Platz der luxemburgischen Liga BGL Ligue (insgesamt 14 Mannschaften).

Karten für die Partie kosten 5 Euro und sind nur an der Tageskasse erhältlich. Für Dauerkarteninhaber und Kinder unter 12 Jahren ist der Eintritt in den Wildpark frei.

bnn.de