Das Gastspiel des KSC in München wird in der ARD übertragen. | Foto: GES

Anpfiff vorgezogen

KSC-Gastspiel bei 1860 München live in der ARD

Anzeige

Große Bühne für den KSC am 35. Spieltag: Das Gastspiel des Karlsruher Sportclubs bei 1860 München am Samstag, 27. April, wird live in der ARD übertragen. Der Spielbeginn der Partie wurde dafür vorgezogen.

Statt wie in der 3. Liga üblicherweise um 14 Uhr wird die Partie im Münchner Stadion an der Grünwaldstraße bereits um 13.15 Uhr angepfiffen. Beide Vereine haben, wie auch die Sicherheitsbehörden, der Änderung zugestimmt.

„Wir übertragen immer mal wieder Live-Spiele aus der 3. Liga im Ersten.“ erklärte ARD-Sportkoordinator Axel Balkausky. Da die ARD am 27. April ab 15.30 Uhr auch das Revierderby zwischen Borussia Dortmund und dem FC Schalke 04 überträgt, habe sich eine Begegnung aus der 3. Liga angeboten. Mit Rücksicht auf den Anstoß der Bundesliga-Partie habe sei der Beginn der Begegnung  zwischen den 60ern und dem KSC vorverlegt worden.

Kommentieren wird die Partie Bernd Schmelzer, das teilte der Sender auf Anfrage mit.

BNN