Skip to main content

Angespannte Finanzsituation

Corona wirft auch beim KSC einen langen Schatten

Nach der abgewendeten Insolvenz schien beim KSC das Schlimmste überstanden. Doch Corona hat einen langen Atem und macht die ohnehin schon angespannte Finanzsituation noch deutlicher schwieriger.

Hoffnung auf bessere Zeiten: Das neue Stadion – hier ist die neue Osttribüne zu sehen – soll dem KSC auch finanzielle Vorteile bescheren. Aktuell liegt aber noch der Schatten der Corona-Krise über dem Verein. Foto: Markus Gilliar/GES

Hinter dem Karlsruher SC liegen nicht nur in sportlicher Hinsicht stürmische Wochen und Monate. Die Corona-Krise brachte den ohnehin schon klammen Club im Frühjahr bis an den Rand der Insolvenz, die erst mit den Millionen des „Bündnis KSC“ abgewendet werden konnte. Dessen Bedingung: Präsident Ingo Wellenreuther musste seinen Hut nehmen.

nach oben Zurück zum Seitenanfang