Skip to main content

„Unterstützerkarten” als Alternative

KSC verkauft 2020 zunächst keine Dauerkarten

Aufgrund der Corona-Pandemie wird der KSC im Jahr 2020 zunächst keine Dauerkarten verkaufen. Allerdings gibt es ab sofort eine „Unterstützerkarte.”

Die „Unterstützerkarte” ist kein Eintrittsticket in den nach wie vor leeren Wildpark. Foto: Markus Gilliar/GES

Die Corona-Pandemie beeinträchtigt weiterhin die Situation der Fußballvereine in Deutschland und lässt eine normale Auslastung der Stadien nicht zu. Der KSC wird deshalb für die Spielzeit 2020/21 zunächst keine regulären Dauerkarten in den Verkauf geben. Das teilte der Verein am Samstag mit.

Verlosung von Tickets angedacht

Ein Dauerkartenverkauf soll erst stattfinden, wenn die offiziellen Verordnungen wieder eine entsprechende Auslastung des Wildparkstadions zulassen. Sollte es während der Saison 2020/21 zu einer Teilzulassung von Zuschauern kommen, werde sich der KSC bei Mitgliedern und bisherigen Dauerkartenbesitzern für ihre Treue bedanken und unter diesen Tickets verlosen. Weitere Informationen zu einer solchen möglichen Verlosung sollen folgen.

Anstatt der Dauerkarte gibt es für KSC-Fans in diesem Jahr allerdings eine andere spezielle Karte. Diese Karte wird mit dem Namen des Besitzers bedruckt und soll mit einem neuen Design zum Sammelstück werden. Die Karte ermöglicht es allerdings nicht, Spiele des KSC im Wildparkstadion zu verfolgen. Jedoch biete sie neben dem ideellen Sammlerwert viele andere Vorteile, so der KSC.

„Zum einen ist mit der Unterstützerkarte ein monetärer Gegenwert in Form eines Ticketgutscheines für die kommende Saison verbunden und zum anderen auch Mehrwerte, die man nicht kaufen kann wie den offiziellen Unterstützerschal oder die Platzierung des eigenen Namens auf unserem Mannschaftsbus“, sagt KSC-Geschäftsführer Michael Becker.

Hälfte des Wertes als Ticketgutschein

Jeder Unterstützer erhält laut KSC die Hälfte des Wertes der gekauften Karte als Ticketgutschein zurück – dieser ist dann für Dauerkarten sowie Tageskarten für die Saison 2021/22 einzulösen.

Die Unterstützerkarte ist in den Preiskategorien 50 Euro, 100 Euro oder 250 Euro erhältlich. Wer also eine 250 Euro-Unterstützerkarte kauft, bekommt einen Ticketgutschein in Höhe von 125 Euro für Tickets in der Spielzeit 2021/22. Den Gutschein soll jeder Inhaber der Unterstützerkarte zum Start des Ticketing-Verkaufs in der kommenden Saison per Mail erhalten.

nach oben Zurück zum Seitenanfang