Skip to main content

Luxemburger Nationalspieler

KSC verpflichtet Verteidiger Dirk Carlson

Der Karlsruher SC hat einen Tag nach dem Sieg im bfv-Pokalfinale gegen den SV Waldhof die Verpflichtung von Dirk Carlson bekannt gegeben. Der 21-Jährige kommt von der U21 des Schweizer Erstliga-Absteigers Grashopper Club Zürich.

JOH_3800 Foto: None

Der Linksverteidiger hat bereits acht Länderspiele für die luxemburgische Nationalmannschaft absolviert und hat einen Vertrag über drei Jahre bis 2022 unterschrieben. KSC-Sportdirektor Oliver Kreuzer freute sich über einen "jungen Spieler mit viel Potential."

Bisher noch nicht bei Profis durchgesetzt

Carlson, der der luxemburgischen Zeitung Tageblatt zufolge bei dem Schweizer Club noch nicht den Sprung in die erste Mannschaft geschafft hatte, freute sich über seinen ersten Profivertrag: „Ich freue mich, den nächsten Schritt zu machen und mich bei so einem Traditionsverein wie dem KSC beweisen und weiterentwickeln zu könne."

KSC
nach oben Zurück zum Seitenanfang