Am kommenden Samstag endet mit der Partie gegen Eintracht Braunschweig (14 Uhr, Wildparkstadion) das Fußballjahr 2018 für den Karlsruher SC.
Am kommenden Samstag endet mit der Partie gegen Eintracht Braunschweig (14 Uhr, Wildparkstadion) das Fußballjahr 2018 für den Karlsruher SC. | Foto: Rastätter

2018/2019

KSC-Winterfahrplan: Trainingslager, Testspiele und Trainingsauftakt

Anzeige

Am kommenden Samstag endet mit der Partie gegen Eintracht Braunschweig (14 Uhr, Wildparkstadion) das Fußballjahr 2018 für den Karlsruher SC. In den nächsten Wochen stehen dann folgende Termine an. 

Die Geschäftsstelle des KSC schließt in der Zeit vom 23. Dezember bis einschließlich 6. Januar ihre Türen. Sie öffnet regulär wieder am Montag, 7. Januar.

KSC-Fanshop noch bis 21. Dezember geöffnet

Der Fanshop ist bis einschließlich 21. Dezember Anlaufstelle für alle KSC-Fans. Zum Spiel gegen Eintracht Braunschweig am 22. Dezember ist der Laden am Wildparkstadion nochmal zu den regulären Spieltags-Öffnungszeiten geöffnet, ehe bis einschließlich 15. Januar eine Winterpause stattfindet.

Trainingslager in Spanien

Die Profi-Mannschaft wird vom 9. bis 16. Januar 2019 für das Winter-Trainingslager ihr Quartier im ‚Hotel Guadalmina‘ beziehen. „Wir haben in den letzten Jahren gute Erfahrungen mit Wintertrainingslagern in Spanien gemacht. Wir finden in Marbella exzellente Trainingseinrichtungen und -bedingungen vor, so dass wir uns dort optimal auf die Rückrunde vorbereiten können“, so Sportdirektor Oliver Kreuzer. Organisiert, umgesetzt und betreut wird das Trainingslager von der Hamburger Beratungsagentur ‚onside‘. (pm)

Die Termine im Überblick
So., 23.12.18 – 05.01.19: Urlaub des Profiteams
So., 23.12.18 – 06.01.19: KSC-Geschäftsstelle geschlossen
So., 06.01.19, 11 Uhr: Trainingsauftakt 2019
Mi., 09.01.19 bis Mi., 16.01.19: Trainingslager in Marbella/Spanien
(Testspiele: 11.01. vs. 1. FC Magdeburg, 12.01. vs. Feyenoord Rotterdam, 15.01. vs. FC Winterthur)
Sa., 19.01.19: Testspiel (Gegner offen)
So., 27.01.19: 21. Spieltag FSV Zwickau – KSC (14 Uhr, Stadion Zwickau)