Das Finale des bfv-Pokals am 25. Mai ist perfekt: Der Karlsruher SC trifft auf Waldhof Mannheim.
Das Finale des bfv-Pokals am 25. Mai ist perfekt: Der Karlsruher SC trifft auf Waldhof Mannheim.  | Foto: jarma-stock.adobe.com

Entscheidungen am Mittwoch

KSC trifft im Finale des bfv-Pokals auf Waldhof Mannheim

Anzeige

Das Finale des bfv-Pokals am 25. Mai ist perfekt: Der Karlsruher SC trifft auf Waldhof Mannheim. Der KSC gewann mit 4:0 beim VfB Gartenstadt und die Kurpfälzer mit 1:0 gegen den FC Nöttingen.

Die Karlsruher drückten nach kurzer Anlaufzeit auf die Tube und gingen durch Treffer durch Christoph Kobald (19. Minute) Minute und Saliou Sané (21. Minute) in Führung. Gartenstadt versuchte sich zu wehren, konnte sich aber nicht belohnen.

Zweite Halbzeit, gleiches Prozedere: Dem KSC gelang ein Doppelschlag durch Choi (72.) und erneut Sané (76.). Davon erholten sich die Gastgeber nicht mehr. Den Spielverlauf gibt es im Ticker zum Nachlesen. 

Sulejmani schießt Mannheim ins Finale

Schütze des goldenen Tores in der zweiten Partie war Valmir Sulejmani in der 35. Minute. Die Nöttinger konnten ihren zahlreichen guten Chancen im Heimspiel nicht nutzen. Im Ticker der BNN kann das Drama nachgelesen werden.

Waldhof im DFB-Pokal?

Für den SV Waldhof ist damit das Ende einer fast 16-jährigen Durststrecke in Reichweite: Da der Karlsruher SC mit großer Wahrscheinlichkeit unter die ersten Vier der Dritten Liga kommt, nehmen die Mannheimer wohl wieder am DFB-Pokal teil.

BNN