Hamburgs Adrian Fein (l) und Karlsruhes Philipp Hofmann kämpfen um den Ball. Trotz Kampf hat der KSC verloren.
Hamburgs Adrian Fein (l) und Karlsruhes Philipp Hofmann kämpfen um den Ball. Trotz Kampf hat der KSC verloren. | Foto: Daniel Bockwoldt/dpa

2. Bundesliga

Live-Ticker: Karlsruher SC verliert beim Hamburger SV erneut

Anzeige

Der vom Abstieg bedrohte Karlsruher SC hat nach dem Pokal-Aus auch das erste Zweitliga-Spiel unter seinem neuen Trainer Christian Eichner verloren und bleibt im Tabellenkeller stecken. Christian Eichner wollte beim HSV mit einem Überraschungs-Moment glänzen. Das Spiel zum Nachlesen im Ticker.

Gegen den neuen Tabellenführer Hamburger SV gab es am Samstag in der 2. Fußball-Bundesliga ein 0:2 (0:0). Damit übernahmen die Norddeutschen zumindest für einen Tag die Spitze vor Arminia Bielefeld, die erst am Sonntag spielen. Vor 49.581 Zuschauern im Volksparkstadion erzielte Lukas Hinterseer beide Tore (67. Minute/ 81.).

Die Karlsruher haben seit nunmehr neun Gastspielen in Hamburg nicht gewonnen. In der Zweitliga-Saison wartet der KSC nun seit sechs Spielen auf einen Sieg. Drei Tage zuvor war der KSC im DFB-Pokal am Viertligisten 1. FC Saarbrücken gescheitert.