Wildpark - durch Stadionneubau ersetzt?
Am Samstag sitzen die Fans noch einmal auf ihren Schalen, am Sonntag werden sie dann zu Souvenirs. | Foto: jodo

Fan-Aktion am Sonntag

Vor Abriss: KSC-Sitzschalen abmontieren und sammeln

Anzeige

Sonntag noch nichts vor? Laut KSC können sich Fans am 4. November ein ungewöhnliches Wildparkstadion-Erinnerungsstück sichern.

Die Sitzschalen der Blöcke A2 und A3 sollen vor dem Abriss an die KSC-Frau oder den KSC-Mann gebracht werden.

So bekommen Fans einen Sitz

In der Zeit von 9.30 Uhr bis 17.00 Uhr können am Sonntag, den 4. November, Sitzschalen eigenhändig und auf eigene Gefahr abmontiert werden. Es gäbe vor allem weiße, aber auch ein paar schwarze sowie wenige rote unter den aktuell verbauten rund 3.000 Sitzschalen.

Damit Dauerkarteninhaber auch zukünftig ihren gewohnten Sitz haben, bekommen Sie ein „Vorkaufsrecht“. Wer in Besitz einer aktuellen Dauerkarte ist, zeigt diese zwischen 9.30 Uhr und 10.00 Uhr vor und sichert sich seinen Sitz.

Bis 17 Uhr dürfen dann alle Fans zum Handwerker im Wildparkstadion werden.

Weitere Infos des Vereins

Zum Abmontieren sei laut KSC ein Schraubenzieher (PZ2 oder PZ3) mitzubringen. Bis zu zehn Sitze sollen 5 Euro kosten, die an den KSC-Nachwuchs gehen.

(KSC / BNN)