Suchaktion auf dem Neckar
Feuerwehrleute arbeiten von Booten und vom Ufer aus an einer Fähre auf dem Neckar. | Foto:  Rene Priebe/pr-Video

Im Rhein-Neckar-Kreis

Älteres Paar nach Fährunglück tot aus Neckar geborgen

Anzeige

Ein mit seinem Auto von einer Neckar-Fähre in den Fluss gestürztes Paar ist tot. Die Leichen des 86 Jahre alten Mannes und seiner Begleiterin wurden am Samstagabend ans Ufer bei Edingen-Neckarhausen (Rhein-Necker-Kreis) geholt, wie die Polizei mitteilte. Die Toten saßen noch in dem versunkenen Wagen.

Zu dem Unglück war es am Samstagabend auf der Fähre nach Ladenburg gekommen. Der Wagen fuhr nach Polizeiangaben auf die Fähre und kam dort zunächst zum Stehen, machte dann aber plötzlich einen Satz nach vorne und stürzte durch die Fährschranke ins Wasser. Das Auto wurde mit Luftkissen angehoben und per Seilwinde ans Ufer gezogen.

(dpa)