Agentur für Arbeit
Gebäude der Agentur für Arbeit - Jobcenter. | Foto: Jens Kalaene/Archiv

Drei Prozent

Arbeitslosigkeit in Baden-Württemberg erneut auf Tiefstand

Anzeige

In Baden-Württemberg hat die Arbeitslosigkeit im Oktober erneut einen Tiefstand erreicht. Die Arbeitlosenquote sank auf 3,0 Prozent, wie die Regionaldirektion Baden-Württemberg der Bundesagentur für Arbeit am Dienstag mitteilte. Im Vorjahr hatte die Quote noch bei 3,3 Prozent gelegen, im September 2018 bei 3,1 Prozent.

Damit waren noch 186.343 Menschen ohne Job – 13 781 weniger als vor einem Jahr. «Erfreulich ist dabei vor allem der deutliche Rückgang unter den Langzeitarbeitslosen», sagte der Chef der Regionaldirektion, Christian Rauch.

Zuletzt war die Arbeitslosenquote im Juni auf den Tiefstand von 3,0 Prozent gesunken. Das war der bislang niedrigste Wert, seitdem die Agentur 1993 anfing, vergleichbare Daten zu erheben. Über die Sommermonate hatte die Arbeitslosigkeit dann aber wie üblich etwas angezogen.