Peter Hauk spricht zur Presse
Peter Hauk (CDU), Agrarminister in Baden-Württemberg, spricht vor der Presse. | Foto: Christoph Schmidt/dpa/Archivbild

Baden-Württemberg

Argrarminister betont Bedeutung der Bauern in der Corona-Krise

Anzeige

Die Landwirtschaft in Baden-Württemberg hat nach Einschätzung von Agrarminister Peter Hauk (CDU) durch die Corona-Krise bei Verbrauchern an Bedeutung gewonnen. Heimische Lebensmittel und Produzenten stünden wieder mehr im Fokus, sagte der Minister am Freitag in Neuried im Ortenaukreis.

Landwirte garantierten in der Krise die Lebensmittelversorgung. „Unsere Bauern im Land sorgen täglich für unsere Ernährung, das wird den Verbrauchern gerade in diesen Tagen immer stärker bewusst“, sagte Hauk. Davon profitiere die Landwirtschaft. Hauk rief Verbraucher dazu auf, regionale Produkte zu kaufen und die heimische Landwirtschaft zu unterstützen.

Auch interessant: Viele Deutsche essen während der Corona-Pandemie gesünder als vorher

Der Minister hatte vor einem Monat die Kampagne «Wir versorgen unser Land» gestartet. Sie stellt landwirtschaftliche Betriebe im Südwesten vor. Unterstützt wird sie unter anderem von den Bauernverbänden.

Mehr zum Thema: Spargelbauern und Erntehelfer aus Rumänien stehen in der Krise unter Druck

«Derzeit wird von vielen Verbrauchern unsere vielfältige heimische Produktpalette neu entdeckt und wertgeschätzt», sagte der Präsident des Badischen Landwirtschaftlichen Hauptverbandes (BLHV), Werner Räpple. «Es ist toll zu beobachten, wie Familien gemeinsam in der Küche stehen und regionale Lebensmittel zubereiten und genießen.» Die Corona-Krise habe bei vielen Verbrauchern ein Umdenken gebracht. Landwirten bringe dies mehr Ansehen und einen Wettbewerbsvorteil.

dpa/lsw