Thorsten Frei
Der Abgeordnete Thorsten Frei (CDU/CSU). | Foto: Jörg Carstensen/Archiv

Stellvertretender Vorsitzender

CDU wählt Abgeordneten Frei zum Fraktions-Vize

Anzeige

Berlin (dpa/lsw) – Der baden-württembergische Abgeordnete Thorsten Frei ist neuer stellvertretender Vorsitzender der Unionsfraktion im Bundestag. Er tritt die Nachfolge des zum Vizepräsidenten des Bundesverfassungsgerichts gewählten Stephan Harbarth an. Die CDU-Abgeordneten wählten Frei am Dienstag in der Fraktionssitzung mit knapp 91 Prozent der Stimmen in das Amt, wie die Fraktion mitteilte. Frei ist zuständig für die Bereiche Recht und Verbraucherschutz, Innen, Sport und Ehrenamt, Vertriebene, Aussiedler und deutsche Minderheiten. Da er einen der CDU zustehenden Vizeposten in der Fraktion übernahm, wurde er nur von den CDU-Abgeordneten und nicht auch von den CSU-Parlamentariern gewählt.