Julia Behnke
Kreisläuferin Julia Behnke verlässt nach fünf Jahren den Frauenhandball-Bundesligisten TuS Metzingen und wechselt im Sommer zum russischen Topclub Rostow am Don. | Foto: Marco Wolf/Archiv

Metzingen

DHB-Kapitänin Behnke wechselt von Metzingen nach Russland

Anzeige

Kreisläuferin Julia Behnke verlässt nach fünf Jahren den Frauenhandball-Bundesligisten TuS Metzingen und wechselt im Sommer zum russischen Topclub Rostow am Don. Die 25 Jahre alte Spielführerin der deutschen Nationalmannschaft, die bislang 62 Länderspiele absolvierte, erhält beim EHF-Cup-Sieger von 2017 einen Einjahresvertrag mit der Option auf eine weitere Saison. «Rostow ist ein Top-Verein mit großen Zielen und viel Potenzial. Ich bin mir sicher, dort werde ich den nächsten Entwicklungsschritt machen», sagte Behnke.