Ein Maurer trägt Klebemörtel auf eine Wand auf
Ein Maurer trägt Klebemörtel auf eine Wand auf. | Foto: Lino Mirgeler/Archiv

Frauen gefragt

Handwerk im Südwesten klagt über Fachkräftemangel

Anzeige

Die baden-württembergischen Handwerksbetriebe haben große Probleme, Mitarbeiter zu finden. Bei fast der Hälfte der Unternehmen blieb einer repräsentativen Umfrage zufolge im vergangenen Jahr die Suche nach neuen Arbeitskräften erfolglos, wie der Baden-Württembergischen Handwerkstag (BWHT) am Freitag in Stuttgart mitteilte.

Nur jeder fünfte Betrieb fand unproblematisch neue Mitarbeiter, knapp zwei von fünf mussten zumindest länger suchen. Bei 44 Prozent verlief die Suche dagegen ergebnislos. Viele Betriebe wollen künftig verstärkt Berufsrückkehrer oder Frauen ansprechen, um offene Stellen zu besetzen. Im Südwesten gibt es 133 000 Handwerksbetriebe.