Der scheidende Bürgermeister Karl-Heinz Burgey (links) und seine potenziellen Nachfolger in Walzbachtal am Dienstagabend in der sehr gut besuchten Jahnhalle in Jöhlingen (von links): Sascha Oehme, Michael Paul, Jürgen Bereswill, Iris Würtz, Siegfried Weber und Timur Özcan. | Foto: Hora

Insgesamt sieben Kandidaten

Kandidaten fürs Bürgermeisteramt in Walzbachtal stellen sich vor

Anzeige

In der knapp 10.000 Einwohner zählenden Gemeinde Walzbachtal wird am 7. Juli der neue Bürgermeister gewählt. Amtsinhaber Karl-Heinz Burgey tritt nicht mehr an. Bei zwei Veranstaltungen präsentieren  sich die sieben Bewerber um das Amt.

Die erste Walzbachtaler Hitzeschlacht ist geschlagen. Am Dienstag stellten sich sechs der sieben Walzbachtaler Bürgermeisterkandidaten den Bürgern in Jöhlingen vor. Weit über 500 Menschen waren gekommen und schwitzten gemeinsam mit den Bewerbern um die Nachfolge von Karl-Heinz Burgey. Durchnässte Hemden und Blusen prägten das Bild in der Halle, in der – grob geschätzt – an die 35, 40 Grad Temperatur herrschten und die Luftfeuchtigkeit bei gefühlten 100 Prozent lag. Alles, was irgendwie als Fächer diente, wurde zwecks Kühlung genutzt. Um übergroßem Andrang vorzubeugen und wohl auch um manchem etwas Frischluft zu ermöglichen, hatte die Gemeinde vor der Halle Bänke aufgestellt und übertrug das Geschehen drinnen per Lautsprecher nach draußen.

Den BNN-Liveticker gibt’s hier zum Nachlesen.

Iris Würtz und ihre Mitbewerber um das Bürgermeisteramt, Michael Paul, Jürgen Bereswill, Siegfried Weber und Timur Özcan (Werner Kuhn hatte mitgeteilt, dass er an der Veranstaltung nicht teilnehmen wolle) nutzten die zehn Minuten Redezeit, die jedem zur Verfügung stand, vollständig aus. Sie alle präsentierten ihre Vorstellungen, wie sie Walzbachtal im Falle eines Wahlerfolges weiter entwickeln möchten. Der jeweilige Applaus war in etwa gleich stark. Sascha Oehme ließ es mit einem zehnsekündigen Zitat bewenden.

Nach den individuellen Vorstellungen gab es zwecks Frischluftaufnahme eine viertelstündige Pause, bevor die Fragereunde der Bürger begann.

Termine
Die Kandidaten präsentieren sich am Mittwoch um 19 Uhr in der Wössinger Böhnlichhalle. Wahltag ist der 7. Juli. Ein eventueller zweiter Wahlgang ist am 21. Juli.