Kunstwerke von verschiedenen Künstlern
Ein Mann schaut sich u.a. Kunstwerke von Christa Näher an. | Foto: Christoph Schmidt/Archiv

Stuttgart

Künstlerin Christa Näher erhält Hans-Thoma-Preis

Anzeige

Die Künstlerin Christa Näher erhält den mit 10.000 Euro dotierten Hans-Thoma-Preis 2019. Wie das baden-württembergische Kunstministerium am Freitag in Stuttgart mitteilte, lobte die Jury das Werk der Malerin als «in verschiedener Hinsicht tiefgründig»: «In ihrer Malerei spürt man die Referenz an die großen Meister des Barock, aus der Malerei der Niederländer und Spanier.» Die Preisverleihung findet am 11. August in Bernau im Schwarzwald statt.

Der Hans-Thoma-Preis wird alle zwei Jahre vergeben und zeichnet das Lebenswerk von Künstlern aus, die vorrangig in Baden-Württemberg tätig oder in dem Bundesland geboren sind. Näher wurde 1947 in Lindau geboren und lebt heute in Wolfegg (Kreis Ravensburg).