Die berühmte Töpferszene gibt es natürlich auch im Musical.
Die berühmte Töpferszene gibt es natürlich auch im Musical. | Foto: imago

Am Donnerstag Premiere

Liebesfilm „Ghost“ kommt als Musical nach Stuttgart

Anzeige

Eine der bekanntesten Romanzen der Filmgeschichte erwacht zu neuem Leben – „Ghost – Nachricht von Sam“ kommt als Musical nach Stuttgart. Einen Tag vor der Premiere gaben die Darsteller am Mittwochabend bereits vor ausgewähltem Publikum die meist poppigen Songs zum Besten, die die tragische Handlung in der Musical-Adaption einrahmen.

Die Ballade „Unchained Melody“ mit den Zeilen „Oh, my love, my darling, I’ve hungered for your touch“ ist darunter wohl der einzig bekannte Hit – er erklang schon 1990 im Kinofilm mit Patrick Swayze und Demi Moore.

Töpferszene gibt es auch im Musical

Deren erotische Szene an der Töpferscheibe hat sich ins Gedächtnis vieler Zuschauer eingebrannt und ist auch im Musical zu sehen, das der Handlung der Kinovorlage treu bleibt: Hauptfigur Sam (in Stuttgart verkörpert von Riccardo Greco) wird bei einem Raubüberfall erschossen und versucht fortan als Geist Kontakt zu seiner geliebten Molly (Roberta Valentini) aufzunehmen.

Autor Bruce Joel Rubin erhielt für das Filmskript einst einen Oscar und schrieb auch das Buch zum Musical, das in Deutschland bereits im Berliner Theater des Westens und im Operettenhaus auf der Hamburger Reeperbahn zu sehen war. Stage Entertainment will das Musical rund fünf Monate in Stuttgart zeigen.

Tickets sind online verfügbar auf https://www.stage-entertainment.de/musicals-shows/ghost-stuttgart.html