Symbolbild.

Zentner auf die Bank

Mainz 05 mit Müller als Nummer eins zum VfB Stuttgart

Anzeige

Florian Müller ist nach ausgeheilter Verletzung am Knöchel wieder die Nummer eins beim Fußball-Bundesligisten FSV Mainz 05. Sein Vertreter in den letzten neun Begegnungen, Robin Zentner, muss zurück auf die Bank. «Es war eine schwierige Entscheidung. Wir wollten die Rangfolge wie zu Saisonbeginn erhalten. Robin war enttäuscht, hat es aber professionell hingenommen», sagte Trainer Sandro Schwarz am Donnerstag.

Während die Situation im Tor vor dem Rückrunden-Auftakt am Samstag (15.30 Uhr) beim VfB Stuttgart geklärt ist, bleiben noch Positionen im Mittelfeld offen. Danny Latza droht nach einem Schlag gegen die Wade eine Pause, auch Karim Onisiwo absolvierte nur Teile des Trainings. (dpa/lsw)