Einzelnes Polizei-Blaulicht
Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei. | Foto: Stefan Puchner/Archiv

Lauda-Königshofen

Messerangriff auf Asylbewerber

Anzeige

Ein Asylbewerber aus Afghanistan ist bei einer Messerattacke im Main-Tauber-Kreis lebensgefährlich verletzt worden. Als tatverdächtig gilt ein 27 Jahre alter Flüchtling aus dem Irak, wie die Staatsanwaltschaft in Mosbach am Montag mitteilte.

Die Polizei hat den Mann am vergangenen Donnerstag festgenommen, einen Tag später erließ ein Haftrichter am Amtsgericht Tauberbischofsheim Haftbefehl gegen ihn. Er sitzt nun in einer Justizvollzugsanstalt. Nach bisherigen Erkenntnissen ereignete sich der Angriff am 17. November vor einer Flüchtlingsunterkunft in Lauda-Königshofen. Als Motiv gab die Staatsanwaltschaft einen Streit unter den Männern an. (dpa/lsw)